Skip to content

Das Hüttenmuseum in Kloster

Fotografering för Husbyringen.

.

In der Nähe der Klosterruine Gudsberga, auf dem Gelände des Gutes Kloster, liegt ein Scheunengebäude bzw. Stall das dem Aussehen nach stark einer Kirche ähnelt. Das Gebäude wurde in den 1980iger Jahren restauriert und als Hüttenmuseum eingerichtet. Um die Architektur nicht zu stören, wurden Glaswände für die Ausstellung von dem Designer Sven-Olof Gudmunds errichtet. Hier wird über das Kloster, die Herstellung von Schießpulver, das Hüttenwesen und über Gustaf de Laval sowie die Handelsvereinigung berichtet.

Der Eintritt soll am Eingang selbsttätig hinterlegt werden. Öffnungszeiten: 25. Mai bis 31. August, täglich von 10 bis 18 Uhr.

Café ist von 6 Juli – 27 Juli ist von  11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.